Home
  News
  Bilder
  Videos
  Der Briard
  Gummy`s Steckbrief
  So kam ich zu meinem Frauchen
  Wo will ich denn mal hin?
  Übung macht den Meister
  Abenteuer und wie das Leben so spielt...
  Der Bullmastiff
  Thysson`s Steckbrief
  Die Bordeauxdogge
  Grizzzlys Steckbrief
  Grizzzlys Ausstellungen
  Meine anderen tierischen Mitbewohner
  Regenbogenbrücke
  Gästebuch
  Links
  Kontakt
  Impressum
copyright by gummybear
So kam ich zu meinem Frauchen
Ende August, anfang September war es soweit. Mama Rosy hatte ein Date mit Papa Balboa, ein wirklich hübscher Kerl, wenn man das als angehender Mann so sagen darf? Kaum 64 Tage später war es soweit, meine Geschwister und ich erblickten am 4.11.2007 das Licht der Welt. Mitten im November..brrr..kalt. Aber Gott sei Dank hat Mama sich so gut um uns gekümmert und gewärmt, ausserdem hatten wir uns ja noch gegenseitig. Zu 9. wird einem ja auch warm So hatten wir die nächsten, knapp 8 Wochen, auch immer viel Spaß und Abwechslung und wurden immer frecher. Auch diese Wesen, die immer mit den komischen Pfoten nach uns griffen, uns streichelten und wogen, waren äußerst interessant. Nun gut, alles in allem hatte ich eine sehr schöne, voller Spiel, Spaß, Spannung und Abwechslung, mit vielen Reizen durchsetzte und unbeschwerte Kindheit. Aber irgendwann schien der Ernst des Lebens loszugehen. Viele Leute besuchten uns immer wieder zwischendurch und spielten und tobten mit uns, aber irgendwie...hmm... da stimmt doch was nicht? Warum werden alle meine Geschwister so betüdelt? Komisch, will mich denn keiner?  Hallo....ich bin auch noch da...sowas unverschämtes! Dabei bin ich doch so ein toller aufgeweckter und hübscher Kerl?! *Ratlosigkeit* Naja in den nächsten Tagen gings so weiter und meine Züchterin schien noch immer niemanden zu haben, der auch mir ein nettes Zuhause gibt.
Aber eines Tages kam doch noch ein Züchterpaar aus England, hui..wo liegt denn das? Hört sich sehr weit weg an! Sei es drum, sie schauten uns alle an und wussten von meiner Züchterin natürlich dass ich der einzige bin, der noch ein neues Zuhause sucht. Aber wie das Leben so spielt, anscheinend wollte der Funke nicht so recht auf den ersten Blick überspringen, sie verguckten sich in eine schwarze Schwester von mir. Kurzum, die Engländer flogen wieder nach Hause und nach ein bisschen Bedenkzeit riefen sie meine Züchterin an und gaben bescheid dass sie mich nehmen Toll, endlich bin ich die Sorge auch los und kann mit meinen Geschwistern mithalten, die alle jemanden gefunden haben

Nun, ein Problem gab es noch, die Hunde dürfen erst mit 10 Monaten nach England. Also ging eine erneute Suche los, meine Züchterin brauchte jemanden der mich für die nächsten 10 Monate aufnimmt und erzieht und lieb hat, bis ich zu meinen neuen Leuten darf. Also diese Suche gestaltete sich nicht sooo schwierig, da meine Züchterin schon die ganze Zeit, seitdem wir auf der Welt waren, mit irgendsonem Mädel schrieb, die ein paar Monate zuvor ihren Briardrüden einschläfern lassen musste. So fragte sie diese und, tadaaa.... nachdem diese ihren Eltern mein Bild zeigte, stimmten sie zu, das Melanie den Hund bei ihnen halten darf so lange sie noch dort wohnen würde. Toll, alles war abgemacht und Melanie kaufte schonmal alles mögliche und freute sich riesig auf mich. Aber was kam dann? Die Leute meldeten sich nicht mehr, auch nach merhmaligem Versuch der Kontaktaufnahme durch meine Züchterin..Nix! Na super also blies die Züchterin das vorhaben England ab und sagte Melanie dass ich leider nicht kommen würde...Ohje ich konnte mir ihre Enttäuschung vorstellen, aber was war denn nun los?
Meine Züchterin wirkte auf einmal so fröhlich? Hallo was ist denn los? Oh aha...wow cool!!
Ich habe ein Zuhause! Ist das nicht toll? Klasse! Anscheinend hat Melanie die Erlaubnis ihrer Eltern bekommen mich für immer zu sich zu holen, wenn meine Züchterin dies denn wollen würde und sie sagte ja Und ein paar Tage später machten sich meine Züchter mit mir und meinem Bruder auf den Weg nach Deutschland. Wow, das war eine Fahrt! Ich fands lustig, nur mein Bruder nicht, ihm war schlecht und er reiherte prompt ins Auto...Ich sag euch, dieser Geruch...huu... Egal, irgendwann kamen wir dann an und ich erkundete sofort die ganze Wohnung und fand alles total spannend und super. Irgendwann war dann aber der Abschied gekommen und meine Züchter und mein Bruder fuhren, ohne mich! Naja, dacht ich mir, sie sind ja nicht aus der Welt   und los gings, der Startschuss in ein neues Leben!!!

schon so spät?  
   
Werbung  
 
 
 
 
Home wanted !
Klick auf mein Foto !
 
 
  bild https://img.webme.com/pic/c/chaosbaer/mydmyfr.jpg  
 
  https://img.webme.com/pic/c/chaosbaer/big_12315742_0_150-180.jpg  
 
  Es wird keine Haftung für die verlinkten Seiten übernommen.
Der Autor der Internetseiten ist für deren Inhalt selbst verantwortlich.
Für eventuelle Fragen bitte das Kontaktforumular verwenden.

Danke.
Viel Spass beim stöbern!
 
Yppieh du bist der 16342 Besucher (36981 Hits) hier :-)
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=